Provinz Huelva

Die letzte Bratwurst vor Amerika am „Ende der Welt“

Am äußersten, windgepeitschten Südwestzipfel Europas, den die Portugiesen „das Ende der Welt nennen“, erhebt sich 60m über dem Meer das Kap Sao Vicente mit dem bis heute lichtstärksten Leuchtturms Europas. Die Felsenklippe lässt einem den Atem rauben! 

Hier finden Sie auch den Bratwurststand von Wolfgang, einem deutschen Auswanderer, der schon seit fast 20 Jahren in Portugal lebt und arbeitet – Hier gibt es sie ... die „letzte Bratwurst vor Amerika“!

Die Algarve fasziniert einerseits durch ihre schroffe Felsenküste mit sagenhafter Aussicht über den Atlantik, andererseits durch viele traumhafte goldgelbe Sandstrände, kleine Buchten mit bizarren Felsformationen und grandiose Steilküsten.

Das Naturschutzgebiet der Ria Formosa mit ihren faszinierenden blauen Lagunen, weißen Sandbänken und grünen Inseln ist die Heimat für zahlreiche Vögel und andere Tierarten, die hier dauerhaft leben, überwintern, brüten oder die Lagune als Ruheplatz nutzen.

Die Vielfalt der Algarve ist unbeschreiblich. 

Ein absolutes Muss ist eine Bootsfahrt entlang der berühmten Grotten der „Ponta de Piedade“. Besuchen Sie Lagos, den zauberhaftesten Ort der Algarve mit seinen verwinkelten Gassen, weißen Häusern und der wunderbar-quirligen Altstadt. Zwischendurch genehmigen Sie sich ein Glas Vinho Verde oder eine „Bica“ (portugiesischer Espresso). Mittags genießen Sie fangfrischen Fisch im Fischrestaurant „Antonio“, am Strand Praia de Mos oder ein Hähnchen „Piri Piri“ in Guia. „Piri Piri“ heißt übrigens die scharfe Soße aus Chilischoten, die zum Hähnchen gereicht wird. Das Rezept der Soße brachten die portugiesischen Seefahrer sogar nach Afrika.

Die Algarve ist übrigens durch die vielen Golfplätze und die milden Temperaturen auch im Winter ein beliebtes Ziel bei Golfern.

Der Fluss Guadiana trennt zwei Länder und Kulturen – Portugal und Spanien! Die spanische Provinz Huelva zählt zu den noch unentdeckten Geheimnissen Andalusiens – reich an Natur, Geschichte und kulinarischen Verführungen. Herrliche Sandstrände soweit das Auge reicht.

Die Altstadt Ayamontes begeistert mit andalusischem Charme. Eine Weinprobe mit Tapas in einer traditionellen Bodega oder der Besuch des Pilgerort El Rocio, welcher mit seinen unbefestigten sandigen Straßen an eine Westernstadt erinnert, sind nur einige der Highlights einer Reise nach Andalusien.

Hier gibt es für jeden das richtige Plätzchen und das passende Hotel…Versprochen!

Gerne erzähle ich Ihnen von den besichtigen Hotels und gebe meine persönlichen Empfehlungen, sowie viele weitere Tipps.

Dabei verrate ich Ihnen natürlich auch das ein oder andere Geheimnis, z.B. woher der spanische König seinen Orangenlikör bezieht.

Ich freue mich auf Sie!

Ihre Expertin für Provinz Huelva

Katrin Gembler

Lückertz LCC Telgte

T. 02504 7373-03

katrin.gembler@lueckertz.de