Casino, Kapelle, Kinderbetreuung

Eine Ostsee-Kreuzfahrt auf der Costa Pacifica

Nach dem Bezug unserer Premium-Balkonkabinen nutzte ich die Zeit, um mir die größte Stadt des Baltikums, Riga anzusehen. Der Liegeplatz der Costa Pacifica ist so zentral, dass man ohne Probleme zu Fuß in die Stadt laufen konnte. In der sehr schönen, alten Hansestadt mit vielen Jugendstilhäusern kann man sich - auch auf eigene Faust  - treiben lassen, einfach durch die Straßen bummeln und die Atmosphäre genießen. Entschleunigung pur!

Nach dem Motto „Ein Meer der Musik“ ist unsere schwimmende Behausung auch optisch ein Meer der Farben. Wer bei 13 Bars an Bord, einem Theater, das sich über 3 Etagen erstreckt, einer Einkaufsgalerie, einem Casino, dem Kinderbereich Squok Club, etc. die Ruhe sucht, findet sie … im Samsara Spa, einen Wellnessbereich über 6.000 qm und zwei Decks. Die Nutzung des Samsara Spa ist kostenpflichtig (ca. € 40,- pro Person / Tag). Sauna-Fans kommen bei 4 verschiedene Saunen, verschiedenen Tee-Zeremonien, schönem Abkühlbecken und einem wunderschönen Ruhebereich mit fantastischer Aussicht auf ihre Kosten. Sollte dies zur Muße noch immer nicht reichen, eine Kapelle befindet sich ebenfalls an Bord.

Die Costa Pacifica bietet außer dem Hauptrestaurant noch zwei weitere (kostenpflichtige), deren Besuch vorab reserviert werden sollte. Das Frühstück ist - ACHTUNG zwischen den Zeilen lesen  - auf das Stammland der Reederei, Italien, zugeschnitten. Tipp an dieser Stelle: ein Getränkepaket (derzeit) für € 23,50 / Person / Tag vorab bestellen und Getränke (fast) aller Art sind rund um die Uhr inklusive.

Nächster Halt, Tallinn! Sehr überschaubare Stadt und ebenfalls sehr gut zu Fuß zu erkunden. Die mittelalterlichen Verteidigungsanlagen der Stadt und der Aufstieg auf eine der vielen Aussichtsplattformen der Stadt, wo man sich gedankenverloren den tollen Ausblick auf die Altstadt gönnt, sind als Highlight hervorzuheben.

St. Petersburg - Zarengeschichte zum Anfassen

Wichtige Information vorab! Haben Sie sich vorab kein individuelles Visum eingeholt, kommt man nur in Verbindung mit einem gebuchten Schiffsausflug an Land. Die Einreise ist dadurch sehr unkompliziert und schnell. Der Einreisestempel im Reisepass gilt auch für einen evtl.  2. Besuchstag.

Gönnen  Sie sich eine Stadtrundfahrt durch St. Petersburg, um ein Gefühl für die Dimension der zweitgrößten Stadt Russlands zu erhalten. Alle Sehenswürdigkeiten dieser faszinierenden und beeindruckenden Metropole aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen. Eremitage und Isaak-Kathedrale muss man kaum erwähnen… Hervorheben möchte ich daher den Thronsaal des Katharinenpalastes, sowie den dazugehörigen großen Garten. Nach dessen Besuch  wünschte ich mich kurz als Gast zurück auf eines der prunkvollen Feste, die hier vor Jahrhunderten gefeiert wurden.

Ihre Expertin für Ostseekreuzfahrt (Costa Pacifica)

Katja Vosskuhl

T. 02572 98 79 - 18

katja.vosskuhl@lueckertz.de