Mein Schiff 5

Napoleon, Papst Franziskus und Gosch Sylt

Ab Mallorca geht es an Bord des bis dato neuesten Wohlfühlschiffes Mein Schiff 5 über Korsika, Rom, die Cinque Terre und  Monte Carlo, anschließend Barcelona und zum Abschluss nach Valencia. Soweit der Plan, die Umsetzung  war noch besser.

Auf Korsika konnte man sich Napoleon nirgends entziehen; an jeder Ecke lauerte eine Statue oder sonst eine Erinnerung. Sein Geburtshaus, der nette Wochenmarkt und Einkaufsstraßen zogen uns in ihren Bann.

 Ab Civitavecchia starteten wir zu einem Tagestrip in die ewige Stadt. Unser Privatguide „scheuchte“ uns über die sieben Hügel und ließ gefühlt keine der unzähligen Sehenswürdigkeiten aus. Sogar Papst Franziskus konnten wir bestaunen – welch ein Erlebnis!

In La Spezia erreichten wir mit dem Zug die Cinque Terre: Die farbenfrohe Schönheit der malerischen Orte wie Monterosso, Vernazza und Riomaggiore, die süßen Gassen  und gemütlichen Marktplätze luden überall zum Verweilen ein – hier ist Entschleunigung Programm. Und dann der Blick auf das ligurische Meer – sagenhaft!

Der nächste Morgen war halt wie jeder Morgen zuhause: Balkontür auf – Blick auf die Oper, Casino, hunderte von Luxusyachten und die Formel 1 Rennstrecke … kurz die Augen gerieben – Nein, kein Traum: Monte Carlo liegt uns zu Füßen! Und – wieder bei Sinnen – erschlossen wir mit ebendiesen, also Füßen, die im wahrsten Sinne des Wortes majestätische Altstadt und besuchten in der schönen Saint Nicholas Kathedrale die letzte Ruhestätte von Grace Kelly und Fürst Rainier.

Uff,Seetag - eine willkommene Abwechslung, um  all die beeindruckenden Erlebnisse der letzten Tage einmal zu verarbeiten. Ausgiebiges Frühstück, Sonnenbad auf dem Pooldeck, sensationelles Eis aus der Schiffseigenen Eisdiele – es könnte schlimmer kommen! Kam es auch! Mittags schon wieder die Qual der Wahl … ach was soll´s – Gosch Sylt auf dem Mittelmeer hat auch nicht jeder. Und jetzt doch ´was Aktives? Malkurs, Sport, Wellness, Shuffleboard, Bingo, Schmuck selber gestalten, Fleisch-Tasting oder Sushi Kurs. Wer hier nichts findet, lässt sich halt vom Lektor über die bevorstehenden Häfen und Ausflüge informieren. Abends bietet sich ein Besuch im  Theater mit tollen Shows an. Neu an Bord der Mein Schiff 5 ist das Studio. Eine sensationelle Technik lässt Künstler wie z.B. Ute Lemper oder Dieter Hallervorden als Hologram auf der Bühne erscheinen (verblüffend echt!).

Barcelona ist bei Tag und bei Nacht ein Erlebnis! Kunst und Kultur auf den Spuren Gaudi’s, Stadt, Strand und ein Paradies zum Shoppen!

In Valencia erschlossen wir die Altstadt der Stadt der Künste und Wissenschaften ganz wie zuhause - per Fahrrad. Tolle Häuserfassaden in den malerischen Altstadtgassen, die Serrano Türme und nicht zuletzt die Kathedrale sind super Fotomotive. Das besondere Flair dieser bezaubernden Stadt genießen wir bei einem leckeren Kaffee am Plaza de la Virgin.

Müssen wir wirklich wieder nach Hause?

Schaun´ Sie doch ´mal vorbei, ob wir wieder zurück sind. Wir erzählen Ihnen gerne weitere Details.

Ihre Expertinnen für Mein Schiff 5


 

Kristin Schluepmann Trang Le
T. 0251 4815-137 T. 0251 4815-124
kristin.schluepmann@lueckertz.de trang.le@lueckertz.de