Bulgarien

Meine Entdeckungsreise an die Küste des Schwarzen Meeres

Ich war sehr überrascht, als ich die Zusage bekam, in vier Tagen auf eine Entdeckungsreise nach Bulgarien zu gehen. Aber Vorfreude und Aufregung stiegen mit jedem Tag.

Am Dienstag ging es mit dem Zug zum Düsseldorfer Flughafen. Zum Glück hatte ich genügend Zeit eingeplant, denn die Fahrt begann mit 20 Minuten Verspätung. Gut angekommen und fast der falschen Reisegruppe angeschlossen habe ich dann doch meine Gruppe gefunden, die sich mit mir auf den Weg an das Schwarze Meer machen sollte.

In Bulgarien angekommen, haben wir nach kurzer Transferzeit unser Hotel erreicht, in dem wir die erste Nacht verbracht haben.

Unser erster Tag vor Ort begann mit einigen Hotelbesichtigungen, bevor wir in Richtung Nessebar aufgebrochen sind. Nessebar ist eine schöne, noch recht ursprüngliche Halbinsel mit viel Flair. Sie befindet sich nur wenige Minuten vom Sonnenstrand entfernt und ist unbedingt einen Ausflug wert! Viele schöne kleine Geschäfte laden zum Bummeln ein und die Aussicht auf das Meer und die Sonnenstrandküste sind wunderschön.

Am Abend waren wir zu einer Weinprobe in einem urigen Weinkeller mit einem anschließenden traditionell bulgarischen Abendessen eingeladen. Definitv ein unvergessliches Erlebnis!

Am zweitenTag sind wir Richtung Goldstrand gefahren. Auf dem Weg dorthin haben wir einen Zwischenstopp in dem kleinen Dorf Solnik gemacht. Dort haben wir Oma Radka getroffen, die uns einiges über das ursprüngliche Bulgarien, die Traditionen und die Menschen, die dort leben, berichtet hat.

Am Goldstrand angekommen ließen wir den Tag gemeinsam ausklingen und die Eindrücke der Reise noch einmal Revue passieren.

An unserem letzten Tag haben wir dann noch einen Ausflug in das Strandbad Albena unternommen, bevor es hieß Abschied zu nehmen und wir uns auf den Weg zum Flughafen gemacht haben.

Ich werde meine Zeit in Bulgarien in sehr guter Erinnerung behalten. Das Land hat so viele verschiedene Facetten, die entdeckt werden wollen. An die Küste mit ihren schönen Stränden reihen sich lebhafte Urlaubsregionen, aber auch viele ursprüngliche und romantische Fischerorte. Entgegen seinem Ruf ist Bulgarien nicht nur eine Destination für Partyurlauber, auch Familien und Erholungssuchende werden hier auf ihre Kosten kommen und ihren Platz unter der Sonne finden.
 

Ihre Expertin für Bulgarien

Gesa Harms

T. 0251 4815-130

trainee@lueckertz.de